formale Freiheit

privatgarten | Versmold

das grundkonzept dieses gartens basiert darauf, den kontrast zwischen formaler, ruhiger gestaltung und freien, abwechslungsreichen formen aufzunehmen. geometrische grundformen und das spiel mit den höhen im formalen teil des freiraums fesseln den blick des betrachters und lenken ihn bewusst auf ein zentral plaziertes element. der wassergarten, umrahmt durch eine üppige bepflanzung, lädt zur entspannung und zum sonnenbaden ein. das holzdeck bietet hierfür den idealen platz.


Planung | 1998
Leistungsphase | 1-5
Grundstücksgröße | ca. 1.300 m²