Familienzentrum Itter

öffentliche Anlage | Düsseldorf

Die aus einem von uns gewonnenen Wettbewerb hervorgegangene Planung verknüpft, unter Einbeziehung der vorhanden Gebäude- und Landschaftsstrukturen, verschiedene Funktionen und Bereiche miteinander. Die in den naturbelassenen Randbereichen noch sichtbaren Strukturen von eiszeitlichen Moränen werden im Zentrum des Areals wieder freigelegt und zu einer abwechslungsreichen Spiellandschaft für den Neubau der KITA gestaltet.
Eine großzügige Platzfläche und eine Wasserachse, die die Besucher in das Zentrum führt, verdeutlichen den neuen, offenen Charakter der Anlage. Neben der Einbindung des vorhandenen und erhaltenswerten Baumbestands aus mächtigen Linden und kräftigen Eichen liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Überwindung von Höhenversprüngen in Geschoßhöhe.

Planung | 2009/2012
Leistungsphase | 1-8
Grundstücksgröße | ca. 1,5 ha